Oktober 2018

Nachdem mich irgendwann einmal Leute vom ASB an der Haustüre dazu überredet hatte, ihnen Geld zu spenden, hatte ich einen Gutschein für einen 1.-Hilfe-Kurs. Den hab ich Anfang Oktober dann endlich mal eingelöst. Wollte ich schon früher tun, aber die Termine waren immer so schnell ausgebucht… Dort hab ich unter anderem gelernt, dass bei der […]

Wochenrückblick 12/2014

Schweigeminuten kennt man ja. Aber dass man damit auch Geld verdienen kann, und zwar auf ziemlich gewitzte Weise und für einen guten Zweck, war mir neu. Die Band Vulfpeck aus den USA hat nämlich ein Album auf Spotify veröffentlicht, das nur Stille enthält. Das Album heißt „Sleepify“ und die Songs passenderweise „Z“, „Zz“, „Zzz“ und […]

Verliebte und π

Die Wiener müssen wohl ein ziemlich gutes Überwachungssystem haben. Woher sonst sollten sie immer genau wissen, wie viele Verliebte es gerade in der Stadt gibt? Diese Zahl wird nämlich dort in einer U-Bahn-Station angezeigt. In ebendieser U-Bahn-Station wird übrigens auch Pi angezeigt. Vollständig. Glaube ich zumindest. Ich bin mal einen Tag lang an der Zahl […]

Karlskirche

Als ich letztens in Wien war, stand in der Karlskirche noch ein Baugerüst von der Renovierung, wo man mit dem Aufzug hochfahren konnte. Oben konnte man dann entweder runtergucken oder nach oben, um die Bemalung der Kuppel mal von der Nähe zu sehen. Die Fenster oben hätte allerdings mal jemand putzen können, dann hätte man […]

Wien

So sicher, wie der Tod laut Georg Kreisler ein Wiener sein muss, so sicher ist es auch, dass Wien eine sehr schöne Stadt ist. Zum Beispiel das Schloss Schönbrunn. Die Wikipedia hat mir verraten, dass die österreichischen Pfadfinder Anfang des 20. Jahrhunderts eine Zeitlang Räume in diesem Schloss hatten. Nicht schlecht… Der Park eignet sich […]