Wochenrückblick 29/2016

D&D Vergangene Woche begann mit einem D&D-Abend. Seltsamerweise wollten die Spieler nicht den Typen verfolgen, der letztes Mal mit dem Book of Vile Darkness abgehauen ist. Stattdessen wollten sie lieber ihren geheimnisvollen Auftraggeber aufspüren und zur Rede stellen. Ob das so eine gute Entscheidung war… har har… 😀 DAK-Treffen Dann war DAK-Treffen. Eigentlich treffen wir […]

Wochenrückblick 22/2016

Vergangenes Wochenende war es soweit: Die Aktion, auf die wir im Wö-DAK seit mindestens einem Dreivierteljahr hingearbeitet haben. Eigentlich sollte es eine zweitägige Aktion werden, mit einem Spiel für die Wölflinge aus der Diözese München & Freising am Samstag und einer Übernachtung im Riemer Park. Wegen der Unwetterwarnung haben wir aber die Übernachtung sicherheitshalber abgesagt […]

Frequenzanalyse

Nein, das hat nichts mit meiner Dissertation zu tun (die inzwischen auch schon auf Amazon zu finden ist), sondern mit einer interessanten Idee des bayerischen Landeskriminalamtes. Ob das jetzt technisch wirklich machbar und vor Gericht verwendbar ist, sei mal dahingestellt. Interessant finde ich die Idee schon, die tageszeitbedingten Schwankungen im Stromnetz und deren Auswirkungen auf […]

Proteste in Stuttgart

Ich habe mir gerade den ARD-Brennpunkt „Stuttgart 21 – Aufstand gegen ein Großprojekt“ von gestern Abend angesehen. Das 16-minütige Video zieht sich teilweise zwar ein wenig, ist aber dennoch sehenswert. Etwa bei 3:22 vor Schluss wird Cem Özdemir, Bundesvorsitzender der Grünen, die Frage gestellt, wo der Rechtsstaat hinkomme, wenn demokratisch legitimierte Entscheidungen nichts zählen sollen. […]

München

Es hat ganz schön auf sich warten lassen, aber gestern war es so weit: Die S-Bahn fuhr nicht, und ich hab meinen Zug verpasst. Klingt jetzt fast so, als würde ich mich darüber freuen. Nein. Aber es hat mich gewundert, dass das Vorwärtskommen im öffentlichen Nahverkehr in München bisher so unproblematisch verlief. Aus Augsburg war […]

Bairro Alto und ein verpasster Flug

Thiser Eintrag ist Teil 6 von 6 in der Reihe Lissabon

Mein Rückflug aus Lissabon ging so früh, dass ich beschlossen hatte, nicht zu schlafen. Mein Gepäck war in Schließfächern sicher verstaut. Also bin ich nach dem leckeren Essen zu Fado-Klängen mit Teresa nach Bairro Alto gegangen, dem Kneipenviertel von Lissabon. Dort kann man sich in der Tat die Nacht gut um die Ohren schlagen… 😀 […]

Lissabon: Anreise

Thiser Eintrag ist Teil 1 von 6 in der Reihe Lissabon

Ich war vom 11. bis zum 16. Mai in Lissabon, weil ich mich dort an der Technischen Universität auf eine Postdoc-Stelle beworben hatte, und ich darauf eingeladen wurde, einen Vortrag zu halten. Ich bin dann noch ein paar Tage dort geblieben, wo ich schon mal in Portugal war. Die Aschewolke hat mit gleich schon mal […]

Fotografier niemals deine Kinder!

Ein Mann wird von der Polizei vernommen, weil er ein Foto von seinem Sohn gemacht hat — wegen Verdacht auf Pädophilie (via Fefes Blog). Moment, das könnte man falsch verstehen… Er war mit seiner Frau und dem Sohn in einem Einkaufszentrum, und hat einfach seinen Sohn auf so einem Spieldingsbums fotografiert. Und wo wird man […]

Tatort

Heute morgen hätte ich beinahe einen Tatort verwüstet. Ich war beim Joggen, die Wertach entlang, da seh ich ein Polizeiauto auf dem Fußweg stehen, und noch eines daneben in der Wiese. Na gut, dann lauf ich eben an dem Auto vorbei. Platz war genug, und der Polizist im Auto hat die Tür noch ein bisschen […]

Wohin kann man noch gehen?

In welches Land kann man denn noch guten Gewissens gehen, wenn einem in Deutschland die Grundrechte abhanden gekommen sind, oder wenn man aus anderen Gründen das Land verlassen will, z.B. weil man woanders eine interessante Arbeitsstelle gefunden hat? Nach China kann man nicht gehen, wenn man dort schon wegen jeder nur annähernd Regimekritischen Äußerung Gefahr […]