Wochenrückblick 46/2016

Vergangene Woche war viel los, ich bin regelmäßig viel zu spät ins Bett gekommen. :-\ Naja, so wirds mir nicht langweilig. Dienstag hab ich zusammen mit Woody und Valli gelbe Stumpenkerzen als Minions bemalt. Die sind Deko für die Party an der Diözesanversammlung der DPSG DV München und Freising. Nachdem wir von Edding auf Wachsmalkreiden […]

Wochenrückblick 21/2016

Vergangene Woche begann mit einem Theaterbesuch in den Münchner Kammerspielen. Gespielt wurde Rocco und seine Brüder. Das Stück war sehr schnell, mit vielen Szenenwechseln, die nur dadurch erkenntlich waren, dass plötzlich auf der Anzeige über der Bühne eine andere Ortsbezeichnung zu lesen war. Anfangs dachte ich, es wäre nervig, dass die Schauspieler durch Mikrophone sprachen, […]

Wochenrückblick 15+16/2016

Heute mal wieder ein Rückblick über zwei Wochen. Musik Zwei Wochen, also zwei Bandproben. Die erste nur mit Milena und Jake, die zweite komplett. Hoffentlich schaffen wir es in Zukunft wieder häufiger, komplett zu proben. Wir haben so viele halbfertige Songs, die nur darauf warten, zuende geschliffen zu werden. Zum Beispiel ein Lied basierend hierauf, […]

Wochenrückblick 10/2016

Hühnchen Vergangene Woche begann gar nicht gut: Vermutlich war das Hühnchen, das ich Sonntag gegessen hatte, nicht mehr gut gewesen. Jedenfalls lag ich dann den ganzen Montag flach. Und auch wenn ich Dienstag wieder in die Arbeit konnte, so war ich die ganze Woche über etwas angeschlagen. Cooperativa Mittwochabend hatte Potsch zu seinem Geburtstag in […]

Wochenrückblick 39/2014

Da ich letzte Woche krank war (ganz gesund bin ich immer noch nicht), hab ich nicht so viel gemacht, außer mit matschigem Kopf rumzuhängen. Daher als Lückenfüller erstmal etwas, was ich mich schon länger frag. Muss man als Fahrradfahrer denn Fahrradampeln beachten, wenn man sie gar nicht sehen kann, weil sie sich hinter einem befinden, […]

Nachtrag Wochenrückblick 38/2014

Kleiner Nachtrag zum letzten Wochenrückblick: Inzwischen wurde der Podcast veröffentlicht. Hier ist er. Was ich noch vergessen hatte zu erwähnen. Nach dem Interview hab ich das erste Mal in meinem Leben in Deutschland einen Fuchs in freier Wildbahn gesehen, im Englischen Garten.

Wochenrückblick 38/2014

Letzte Woche musste ich mich erstmal von Berlin erholen (hat nicht ganz geklappt, drum bin ich jetzt wohl auch krank). Donnerstag wurde ich von Fabian für die Halstuch-Geschichten interviewt. Vielleicht sollte ich den Podcast mir dann doch auch mal anhören… 😀 Ich bin auf eine tolle Sache gestoßen: Programmierbare Tätowierungen. Tätowierungen, die man nach Belieben […]

Galois

Heute wäre der französische Mathematiker Évariste Galois 200 Jahre alt geworden. Stattdessen ist er duellbedingt nur 20 geworden. Zum Glück hat er aber in der Nacht vor dem Duell seine Manuskripte noch einem Freund überlassen, der sie nach Galois‘ Tod weiterverbreitete. Wer mehr erfahren will, dem sei dieser Podcast ans Herz gelegt: Galois‘ Welt – […]

Hoaxilla

Webcomics lesen macht nicht nur Spaß, nein es bildet auch. Letztens bin ich beispielsweise beim Lesen von Das Leben ist kein Ponyhof auf den Hinweis auf den Podcast Hoaxilla gestoßen. In den bald 60 Folgen des Podcasts beschäftigen sich Alexa und Alexander mit „Modernen Sagen (Urban Legends), Medien, Kultur und Wissenschaft“, wie es auf der […]

Seele und Kerze

Thiser Eintrag ist Teil 2 von 3 in der Reihe Gefährliche Ideen

Jetzt will ich doch noch mal zurückkommen auf die im vorletzten Artikel „Seelencode“ gestellte Frage, welche Auswirkungen es auf das Verhalten und Denken der Menschen hätte, wenn es keine Seele gäbe und wenn die Menschen dies wüssten? Diese Frage ist dem Beitrag „Einwände gegen die Seele“ von Paul Bloom aus dem Buch „Was ist Ihre […]