Wochenrückblick 25/2016

Montag war ich im Ampere auf dem Isar Slam. Das war erst das zweite Mal, dass ich in München auf einem Poetry Slam war. Das erste Mal war, als hier die deutschen Meisterschaft ausgetragen wurden. Ich sollte da öfter mal hingehen, auch wenn die Bestuhlung eher ein Witz war. Die hätten sie sich lieber ganz […]

Natürliche Brücken

Ich hab ja Bäume schon die verrücktesten Dinge tun sehen, in und um Zäune wachsen, in der Nacht um- und zum Glück nicht auf unser Haus fallen, laufen… Aber diese Brücken würde ich wirklich gerne mal selbst sehen. Diese halbnatürlichen Brücken wachsen innerhalb von 15 Jahren und liegen in Meghalaya in Indien. Falls es mich […]

Das können wir selber tun

Als ich letztens im Theater in Brechts Oper „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ war, musste ich bei den Zeilen Wir brauchen keinen Hurrikan, wir brauchen keinen Taifun, denn was er an Schrecken tuen kann, das können wir selber tun. an den Tsunami in Japan und die darauf einsetzende Atomdebatte in Deutschland denken.

Strom sparen

Japan verkürzt Baseballspiele, um Strom zu sparen, habe ich heute in der Zeitung gelesen. Das wäre doch, ganz unabhängig von allen Katastrophen, eine gute Idee, um auch hierzulande Energie einzusparen: Fußballspiele auf eine Stunde verkürzen. Foto von Carlos Sottovia unter CC-Lizenz

Atomkraftwerke

Mein Blog verzeichnet gerade ungewöhnlich hohe Zugriffszahlen. Genauer gesagt, der Artikel über zwei Kinder, die Atomkraftwerk gespielt und dadurch einen Großeinsatz ausgelöst haben. Die Leute kommen aber anscheinend wegen dem dort eingebetteten Youtoube-Video auf den Artikel, das Loriots … Oh ich seh gerade, das Video geht gar nicht mehr… Dieser Ausschnitt war da zu sehen: […]