Wochenrückblick 16–27/2017 #2/3

Weiter gehts mit dem großen dreigeteilten Zwölfwochenrückblick. Heute zu allem „Kulturellem“. Also Kino, Musik und so weiter.

Ich war in den letzten zwölf Wochen zweimal im Kino. Dafür, dass ich eh so selten ins Kino geh, gar nicht mal so schlecht. Der erste Film, den ich gesehen habe, war Die Schöne und das Biest. Der zweite war Ich – Einfach unverbesserlich 3. Beides sehr schöne Filme. Ich kann mich nicht mehr so sehr an die alte Disney-Version von Die Schöne und das Biest erinnern, deshalb kann ich da keinen Vergleich anstellen. Aber ich mag Emma Watson. Von daher hat der Film eh schon gewonnen. 😀 Und Ich – Einfach unverbesserlich 3 konnte nach dem eher missglückten Minions-Film auch nur gut sein. Beide Filme lohnen sich jedenfalls.
Disney plant wohl auch noch weitere Realverfilmungen von ihren Klassikern. Zum Beispiel den König der Löwen. Wobei „real“ sich da wohl nur auf die Szenerie und ein paar Tiere beziehen kann. Menschen gibts da ja nicht. (Da fällt mir ein: Ich fahr im September nach Hamburg und schau mir da das Musical an! Yay!)

Wir haben leider den Trompeter unsrer Band verloren. Dafür haben wir auch schon wieder einen vielversprechenden neuen Kandidaten gefunden, den wir jetzt eben einlernen müssen. Aber deshalb wird es mit einem möglichen nächsten Konzert wohl noch etwas dauern.

Ich hab letztens mal wieder ein neues Lied aufgenommen. Ich hab zwar nie Super Mario Sunshine gespielt. Aber das Lied ist ganz schön. Hatte bei der Aufnahme leider nicht so viel Zeit und musste ein bisschen schneiden:

Spotify hat mich auch mal wieder mit ein paar Songvorschlägen beglückt. Hier sind zwei davon, die ich noch nicht kannte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.