Jahresrückblick 2016: Bücher

Letztes Jahr hab ich nicht nur Comics gelesen. Allerdings glaube ich, dass ich mehr Comics gelesen habe als Bücher. Wie bei den Comics möchte ich hier meine beiden Lieblingsbücher von 2016 vorstellen. Anders als die Comics sind die nicht 2016 erschinen sondern früher, aber ich habe sie eben vergangenes Jahr gelesen.

Das Rosie-Projekt

Don will heiraten. Dazu fehlt ihm nur noch eine Frau. Allerdings sind die herkömmlichen Methoden, eine Frau zu finden, äußerst ineffizient. Also will Don auf wissenschaftliche Weise an die Sache herangehen. Er entwickelt also einen Fragebogen, mit dem er schon mal eindeutig ungeeignete Kandidatinnen ausschließen kann. Das heißt u.a. Raucherinnen, Unpünktliche und Veganerinnen.
Im Laufe dieses Ehefrau-Projekts lernt Don Rosie kennen, die eindeutig ungeeignet ist (raucht, ist unpünktlich, arbeitet als Barkeeperin). Er hilft ihr, ihren leiblichen Vater zu suchen, und nach und nach wird sein Leben auf den Kopf gestellt, ohne dass er so recht erklären könnte, warum…

Höchst amüsant, dieses Buch. Lest einfach mal rein, hier ist eine Leseprobe.

Und hier erzählt der Sprecher des deutschen Hörbuchs etwas über das Buch:

Graeme Simsion
Das Rosie-Projekt
Fischer Taschenbuch Verlag
ISBN: 978-3-596-19700-2

Blood on Snow. Der Auftrag

Am Anfang fand ich es recht plump, wie erstmal quasi die Checkliste der Charakteristika von Psychopathie abgeklappert wird, um den Protagonisten, Olav, einzuführen. Aber es wird schnell besser und entwickelt sich zu einem äußerst spannenden aber auch komischen Thriller über einen Auftragsmörder, der die Frau seines Auftragsgebers töten soll, sich aber in diese verliebt.

Hier gibts eine Leseprobe.

Jo Nesbø
Blood on Snow. Der Auftrag
Ullstein
ISBN: 978-3-550-08077-7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.