Wochenrückblick 22+23/2015

Es gab lange keinen Wochenrückblick, aber das hat auch einen guten Grund: Ich war vergangene Woche, vom 29. Mai bis 7. Juni auf dem Obacht Orange, dem ersten Wölflings-Bayernlager der DPSG. Mit insgesamt deutlich über 600 Leuten war das Pfadfinderzentrum Rothmannsthal richtig voll.

Großes Aufenthaltszelt für RegenwetterDa war das Aufbau-Wochenende, bevor die Kinder am 1. Juni ankamen, ziemlich geruhsam, mit Gerüstzelten aufbauen, Halstücher vorbereiten, Evakuierungsübung, Lagerfeuer usw…

Die Würzburger Küche

Rabe Jakob und Kater Maurizio bei der AuftaktveranstaltungAb dem 1. Juni gings dann aber rund. Da war ich die meiste Zeit am Check-In. Erst für die Helfer, dann am Nachmittag für die Kinder und Leiter. Abends dann noch ein paar Fotos machen von der Auftaktveranstaltung (das Lager hat sich von der Rahmengeschichte an den Wuschpunsch von Michael Ende angelehnt). Dann noch die erste Ausgabe der Lagerzeitung basteln, ab ans Lagerfeuer und viel zu spät ins Bett.

Wölfi an der GitarreSo oder so ähnlich war ab dann eigentlich jeder Tag, nur saß ich dann an der Info statt am Check-In, wenn ich nicht grad Fotos gemacht hab. Klingt jetzt vielleicht nicht so spannend, war aber auf jeden Fall ein grandioses Lager! Zum Glück müssen wir jetzt noch die Myriaden Fotos aussortieren, sonst würde ich wohl ziemlich an Entzugserscheinungen leiden nach anderthalb Jahren Vorbereitung für das Lager.

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.