Heute vor sechs Jahren bin ich das erste Mal nach Gif-sur-Yvette gefahren, so einem kleinen Ort ca. 30km südwestlich von Paris. Da war nämlich eine Graduiertenschule, bei der ich ein paar Kurse belegt hatte.

Die ganzen Blog-Beiträge, die ich damals geschrieben hatte, gibt es hier zu lesen.

Interessanterweise war ich damals recht überrascht, dass es in dem Hotel dort WLAN gab. Heute wäre man wohl eher umgekehrt negativ überrascht, wenn es in einem Hotel kein WLAN gibt. So ändern sich die Zeiten… Ich glaube, ich muss da mal wieder hin, in das Crêpes-Restaurant, in dem ich damals fast täglich gegessen hab. Hat jemand Lust auf einen Frankreich-Urlaub? 😀

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.