Wochenrückblick 44/2014

Beim letzten Wochnrückblick hatte ich was vergessen. Eine Hochzeit. Kann ja mal passieren.

Am vorvergangenen Samstag war ich nämlich auf einer Hochzeit. Das war ne lustige Geschichte. Ich war nämlich in Begleitung von jemandem, die ich nicht wirklich kenn, auf der Hochzeit von jemandem, die ich auch nicht so wirklich kenn. War aber sehr schön. Ich hab glaub noch nie eine so entspannte Braut gesehen. Ich war mit der Braut in der Grundschule, wir hatten danach aber keinen Kontakt mehr. Ich hab auch noch zwei andere Mädels aus der Grundschule auf der Hochzeit wiedergesehen. In der Kirche war noch was sehr schönes. Vor mir saß ein kleines Mädchen, dem irgendwann langweilig wurde. Zum Glück hatte der Vater einen Legokatalog dabei. Das Mädel ist extrem lange bei den Star-Wars-Produkten hängengeblieben und hat den Mädels-Kram sehr schnell überblättert. So viel zu geschlechterspezifischem Spielzeug…

Wollt ihr ein Hoverboard haben? Dann ab zu Kickstarter. Dort gibt es nämlich eine Kampagne, deren Ziel ist, ein Hoverboard zu entwickeln. Das Patent ist schon angemeldet, und die Kampagne ist schon erfolgreich (läuft aber noch ein paar Wochen). Laut I Fucking Love Science ist das zwar möglich, was die da vorhaben. Das Problem wird aber die Akkulaufzeit sein. Außerdem geht es natürlich nicht über beliebigen Oberflächen. Man braucht einen elektrisch leitfähigen aber nicht ferromagnetischen Untergrund.

Und wo wir gerade bei ScienceFiction-Technologie sind: Es wurde ein Traktorstrahl entwickelt, der über lange Entfernungen funktioniert. Also, lange Entfernungen heißt 20cm, und es geht nur mit einzelnen Partikeln, aber egal…

Es gibt ein neues Video von OK Go. Wieder einmal sehr beeindruckend:

Am Freitag war ich auf dem Coupe Mondiale, dem Welt-Akkordeonwettbewerb. Hab mir ein bisschen den Wettbewerb angehört und ein Konzert. Hier gibt es Videos der ganzen Teilnehmer zu sehen. Sehr beeindruckend…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.