Coupe Mondiale

Passend zu der Werbung für ein Konzert des Akkordeonorchesters, in dem ich früher gespielt hab, die ich vor sechs Jahren hier gemacht hab, fahr ich heute nach Salzburg zum Coupe Mondiale, dem internationalen Akkordeonwettbewerb. Nein, nicht zum Teilnehmen, dazu hab ich die letzten Jahre viel zu wenig geübt und außerdem liegen mir so Wettbewerbe eh nicht. Nach den Wettbewerben ist abends dort immer ein Konzert, und da fahr ich heut hin. Es gibt unter anderem die Rhapsody in Blue von George Gershwin zu hören, arrangiert für Mundharmonika und Akkordeon. Ich hab seinerzeit auch mal zwei von den Pflichtstücken des Couple Mondiale gespielt, die sollte ich mal wieder ausgraben…

Aber jetzt bin ich erstmal gespannt auf das Konzert.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.