Argentinien ’13 #13

3. April 2013

So ein See in FeuerlandAm dritten April bin ich zu ein paar sehenswerten Seen gefahren. Ich hab mir dummerweise nicht aufgeschrieben, welche Seen das waren, aber das müssten eigentlich der Lago Escondido und der Lago Fagnano gewesen sein. Ach, mein Gedächtnis…

Woran ich mich aber noch erinnere, ist das leckere Feuerlamm, das es zum Essen gab. Essen ist eh viel wichtiger als irgendwelche doofen Landschaften und Sehenswürdigkeiten, oder? Ok, da gabs noch Huskies, mit denen man im Winter Schlitten fahren kann. Und Torf, auf dem man rumlaufen kann.

Souvenirhändler in FeuerlandAh, und was mich noch fasziniert hat: Überall steht irgendjemand, trinkt Mate und verkauft irgendwelche Souvenirs. Auch wenn das noch so eine abgelegene Ecke irgendwo in Feuerland ist, da steht jemand. 😀

Reihennavigation<< Argentinien ’13 #12Argentinien ’13 #14 >>

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.