Argentinien 5

Mendoza, 19:30, 17.11.2012

Da wir heute recht früh aufstehen mussten und gestern auch recht müde waren, sind wir gestern eher früh ins Bett gegangen.
Heute früh ging es dann nach Mendoza und mein Stift lässt mich gerade im Stich.

Mendoza, 11:00, 18.11.2012

Seltsam, der Stift geht wieder.
Wo war ich?

Gestern früh sind wir nach Mendoza geflogen. Der Inlandsflug ist wie ein Bus gewesen, mit mehreren Stops. Das war irgendwie seltsam, in Cordoba im Flugzeug sitzen zu bleiben, während die meisten anderen Passagiere das Flugzeug verlassen, und während das Personal das Flugzeug säubert.

In Mendoza wollten wir eigentlich Fahrräder mieten und ein paar Weindinger abfahren. Weindinger? Wie heißt das denn? Bodegas halt…

Aber es war überraschend kalt und regnerisch, als wir im Hotel ankamen, deshalbt entschieden wir uns für eine Tour, wo man mit dem Auto rumgefahren wird. Das war nur unwesentlich teurer als sich Räder zu leihen, und wer will schon im Regen Rad fahren?
Das Wetter hat dann zwar doch gehalten, aber die Tour war trotzdem schön. Und weinreich.

6.12.2012, 23:00, München

Jetzt weiß ich, dass die Dame sich nur unglücklich ausgedrückt hat und viele der Bodegas einfach nur direkt bei sich verkaufen.

In einer der Bodegas hat die Dame, die uns geführt hat, gesagt, dass sie den Wein nur an die Touristen verkaufen, die dort vorbeikommen, und nicht in Geschäften in Argentinien. Ich weiß nicht, ob das Werbung sein sollte oder ein Ausbruch an Ehrlichkeit – jedenfalls hat es mich nicht dazu bewogen, dort Wein zu kaufen. Das muss ich aber noch nachholen. Heute werden wir nämlich mit Caros Cousine und deren Freund noch ein paar Bodegas besuchen.

Scheiß Stift!

Reihennavigation<< Argentinien 4Argentinien 6 >>

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.