Vincent will meer

Kurz melde ich mich aus der Funkstille. Gestern war ich im Kino und hab Vincent will meer gesehen. Ein wirklich sehr schöner Film. Ein Tourette-Kranker, ein Zwangsneurotiker und eine Magersüchtige hauen aus der Klinik ab, in der sie behandelt werden, klauen das Auto der Leiterin der Klinik, und fahren nach Italien, ohne Geld. Klingt ein bisschen sehr nach Klamauk, ist es aber nicht, sondern wirklich ein schöner Roadmovie.

Und jetzt verschwinde ich wieder in der Funkstille… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.