Piezo-Handys

HandyDas mit der Stromgewinnung aus WLAN-Signalen scheint leider doch nicht so gut zu funktionieren.

Dafür ist Nokia auf die Idee gekommen, Handys mittels Piezoelektrizität mit Strom zu versorgen. Es sollen also durch das Bewegen des Handys Strom erzeugt werden, zum Beispiel wenn man es ans Ohr hebt, oder es schüttelt — oder es an die Wand wirft, weil der doofe Akku schon wieder leer ist.

Alternativ könnte man doch auch die Tasten so konstruieren, dass mit jedem Tastendruck Strom erzeugt wird. Da könnte man bei Leuten, die unbandig viele SMS schreiben, ganz aufs herkömmliche Akkuladen verzichten. 😀

Foto: Michal Marcol / FreeDigitalPhotos.net

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.