Das Usenet und Hans Joss

Es ist schon einige Zeit her, dass ich regelmäßig Usenet-Beiträge gelesen habe. Das Usenet ist aber anscheinend ohnehin ein aussterbendes Medium, wie diese Statistik der Postinganzahl zeigt:

Schade eigentlich, aber dafür gibt es jetzt ja Blogs. Allerdings gibt es da kein so schönes Verzeichnis aller Blogs, wie es im Usenet der Fall war.

Wer regelmäßig im Usenet unterwegs war (oder noch ist), insbesondere in den Mathematik-, Physik und Theologie-Gruppen, kennt vielleicht noch Hans Joss. Wer ihn nicht kennt oder wer die Erinnerung und das Kopfschütteln auffrischen will, dem seien seine gesammelten Beiträge ans Herz gelegt.

Leider ist seine Homepage „Wegen zu, geschlossen.“, wie er sagt. Aber zum Glück gibt es ja die Wayback Machine.

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Jaaaa ich vermisse Hans Joss von hjp.ch auch schon!!! Wo ist er denn hinverschwunden, weiß da jemand was? 🙁
    Immer wenn ich mal down war hab ich einige seiner Usenet-Threads ergooglet um mich aufzumuntern, beste Comedy EVERR!! ^^

    Lieber Hans, falls du noch lebst (und dich „dein“ „Herrgott“ nicht schon zu sich genommen hat (ALIAS du noch nicht verrottet bist)), meld dich doch bitte wieder im Internet, um uns weiter zu amüsieren!

  2. Hans Joss von hjp.ch bitte komm wieder zurück und erleuchte uns weiter!! ^^

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.