Der Wahl-o-mat

Ich hab endlich herausgefunden, was ich dem Wahl-o-mat antworten muss, damit mir am Ende die Partei empfohlen wird, die ich auch wählen will. Nein, im Ernst: Mir ist jetzt erst aufgefallen, wie ungenau dieser Wahl-o-mat eigentlich ist. Ein Beispiel: Eine These ist „Die Bundeswehr soll sofort aus Afghanistan abgezogen werden“. Antworten kann man mit „stimme zu“, „neutral“ oder „stimme nicht zu“. Was antwortet man jetzt, wenn man der Ansicht ist, die Bundeswehr sollte zwar nicht sofort, aber so schnell wie möglich und mit einem guten Plan abgezogen werden? Eigentlich sollte man „stimme nicht zu“ ankreuzen, da man ja nicht für einen sofortigen Abzug ist, aber damit wird man gleichgesetzt mit denen, die überhaupt nicht für einen Abzug sind. Oder man gibt „neutral“ an, aber dann wird man mit denen gleichgesetzt, die zu der Frage keine Meinung haben.

Deswegen werd ich mich am Sonntag nicht von meinen seltsamen Ergebnissen beim Wahlomat irritieren lassen, und einfach wählen, was ich für richtig halte…

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Diese Bedenken hatte ich auch bei vielen Fragen, die er mich beantworten ließ.
    Ich habe allerdings erst am Mittwoch, den 30.9., den Test gemacht – ob ich mich irgendwie verwählt hatte – und konsequent bei jeder stärkeren Unsicherheit bezüglich „stimme zu“ und „stimme nicht zu“ die „neutral“-Lösung angeklickt (man kommt so auf eine schrecklich geringe Anzahl an tatsächlichen Antworten).
    Das Ergebnis war dann ein Ranking, das tatsächlich meiner Wahlhandlung vom Sonntag entsprach.

  2. Als ich so geantwortet hatte, wie du es beschreibst, da kam mein Ergebnis auch besser hin. Aber bei meinem ersten Versuch, bei dem ich nur sehr selten „neutral“ angegeben sondern mehr polarisiert hatte, da wurde mir dann von Tierschützern über Kommunisten alles mögliche angeboten… 😀 Seltsam eigentlich, dass der Wahl-o-mat bei eigentlich weniger Informationen bessere Ergebnisse ausspuckt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.