Bachelor-Berufsschule

Kürzlich hing an der Uni Augsburg dort, wo sonst “Universität Augsburg” zu lesen ist, ein Banner mit der Aufschrift Bachelor-Berufsschule. Sehr treffend, dachte ich, als ich das sah, beschreibt das die Entwicklung des Universitätsstudiums im Zuge des Bologna-Prozesses. Da ich aber selber noch auf Diplom studiert habe und daher nicht persönlich mit der Materie in Berührung gekommen bin (jetzt mag einer kommen und sagen “Du hast doch aber einen Bachelor in Mathematik.”; das stimmt, aber das ist eine andere Geschichte und soll ein andermal erzählt werden), kann man zu Recht behaupten dass ich das eigentlich gar nicht so genau beurteilen kann. Ob man das selbe den Leuten, die das Banner aufgehängt haben, vorwerfen kann, wie dies im Blog Silberschweif getan wird, den bei den Recherchen hierzu ergoogelt hab, wage ich allerdings zu bezweifeln (siehe auch die Reaktion des AStA).

Darum möchte ich das etwas genauer eingehen. Erst möchte ich sammeln, was ich dazu weiß, glaube zu wissen oder mir so irgendwie zusammenreime. Dann möchte ich externe Quellen herbeizitieren und schauen, was die dazu zu sagen haben. Und am Ende werde ich schauen, wie das ganze zusammenpasst.

Das alles aber nicht jetzt, sondern in naher Zukunft, wenn die Zeit wieder aufgetaut ist.

2 Gedanken zu „Bachelor-Berufsschule“

  1. Das ist wirklich ein extrem interessantes, aber auch sehr weitläufiges Themenfeld, dessen Fass du da aufmachst. Ich freue mich sehr auf Deine vielschichtigen, wohl wie immer vorbildlich aufbereiteten Informationen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>